Referenzen zur ISO 50001

ForFarmers Bela GmbH

Die ForFarmers Bela GmbH ist Produzent und Lieferant von sowohl konventionellen als auch ökologischen Futtermitteln und Handelswaren (wie Ackerbau- und Weidewirtschaftsprodukten) und vor allem in den Sektoren Rindvieh, Schwein, Geflügel sowie Ackerbau & Lohnunternehmen tätig. Zur Steigerung der Energieeffizienz sowie der internationalen Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens wurde ein Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 50001 eingeführt.

 

Die Envidatec GmbH hat alle wesentlichen Schritte zur Umsetzung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 für dieses Unternehmen realisiert. Die wesentlichen Tätigkeiten waren:

 

  • Unterstützung bei der Festlegung der Energiepolitik und der Energieziele

  • Aufstellung von Projektplänen, Ressourcenplänen und Zeitplänen

  • Analyse der EnMS-relevanten Funktionen, Verbraucher und Energieströme

  • Erstellen des Energiemanagementhandbuches und der Verfahrensanweisungen

  • Entwicklung individueller Energie-Kennzahlen

  • Durchführung einer Energieeffizienz-Analyse und eines Messstellenkonzeptes

  • Vorbereitung für die Einführung eines Energiedaten-Monitoringsystems

  • Schulungen der beteiligten Mitarbeiter

  • Entwicklung individueller Energieauswertungen und spezifischer Energiereporte

  • Durchführung von internen Audits und Abstimmung mit der Führungsebene

  • Begleitung bei den Management Reviews

  • Unterstützung beim kontinuierlichen Verbesserungsprozess

  • Begleitung bei der Zertifizierung

     

 

 


HaBeMa Futtermittel GmbH & Co. KG

HaBeMa Futtermittel GmbH & Co KG hat sich als eines der leistungsfähigsten Dienstleistungsunternehmen auf dem deutschen Futtermittelmarkt etabliert. Die exponierte Lage im Hamburger Hafen, eine der wichtigsten Drehscheiben für den weltweiten Im- und Export, macht die HaBeMa zu einem bedeutenden, überregionalen Handelspartner für Futtermittel, Mischfutter und Getreide. Zur Steigerung der Energieeffizienz sowie der internationalen Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens wurde ein Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 50001 eingeführt.

 

Die Envidatec GmbH hat alle wesentlichen Schritte zur Umsetzung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 für dieses Unternehmen realisiert. Die wesentlichen Tätigkeiten waren:

 

  • Unterstützung bei der Festlegung der Energiepolitik und der Energieziele

  • Aufstellung von Projektplänen, Ressourcenplänen und Zeitplänen

  • Analyse der EnMS-relevanten Funktionen, Verbraucher und Energieströme

  • Erstellen des Energiemanagementhandbuches und der Verfahrensanweisungen

  • Entwicklung individueller Energie-Kennzahlen

  • Durchführung einer Energieeffizienz-Analyse und eines Messstellenkonzeptes

  • Vorbereitung für die Einführung eines Energiedaten-Monitoringsystems

  • Schulungen der beteiligten Mitarbeiter

  • Entwicklung individueller Energieauswertungen und spezifischer Energiereporte

  • Durchführung von internen Audits und Abstimmung mit der Führungsebene

  • Begleitung bei den Management Reviews

  • Unterstützung beim kontinuierlichen Verbesserungsprozess

  • Begleitung bei der Zertifizierung

 

 


Plastic Omnium Auto Components GmbH

Die Plastic Omnium Auto Components GmbH ist einer der führenden Zulieferer der Automobilindustrie. Plastic Omnium produziert verschiedene Kunststoff-Elemente für Autos, wie Stoßfänger, Energieabsorptionsysteme, Kotflügel, Front-End-Module sowie Treibstofftanks. Zur Steigerung der Energieeffizienz sowie der internationalen Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens wurde ein Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 50001 eingeführt.

 

Die Envidatec GmbH hat alle wesentlichen Schritte zur Umsetzung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 für dieses Unternehmen realisiert. Die wesentlichen Tätigkeiten waren:

 

  • Unterstützung bei der Festlegung der Energiepolitik und der Energieziele

  • Aufstellung von Projektplänen, Ressourcenplänen und Zeitplänen

  • Analyse der EnMS-relevanten Funktionen, Verbraucher und Energieströme

  • Unterstützung bei der Erstellung des Energiemanagementhandbuches

  • Unterstützung bei der Erstellung der Verfahrensanweisungen

  • Entwicklung individueller Energie-Kennzahlen

  • Erstellung eines Messstellenkonzeptes

  • Vorbereitung für die Einführung eines Energiedaten-Monitoringsystems

  • Schulungen der beteiligten Mitarbeiter

  • Entwicklung individueller Energieauswertungen und spezifischer Energiereporte

  • Durchführung von internen Audits und Abstimmung mit der Führungsebene

  • Begleitung bei den Management Reviews

  • Unterstützung beim kontinuierlichen Verbesserungsprozess

  • Begleitung bei der Zertifizierung

 


Tchibo Manufacturing GmbH & Co.KG


Die Tchibo Manufacturing GmbH & Co. KG betreibt in Hamburg und Berlin Kaffeeröstereien mit Rohkaffee-Annahme, Röstern, Mahlanlagen und Verpackungslinien. Die Mitarbeiter sorgen hier für einen qualitativ hochwertigen und effizienten Röstbetrieb. Erklärtes Ziel von Tchibo sind zufriedene, motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter. Alle Mitarbeiter sollen sich an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Seit langem ist die Überzeugung vorhanden, dass hierin eine Schlüsselstellung für dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg liegt. Dazu gehören natürlich auch verbindliche und eindeutige Ziele bezüglich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes aller im Produktionsprozess beteiligten Arbeitnehmer. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Daraus resultiert der Anspruch, die Prozesse so ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. Zur kontinuierlichen Erfüllung dieses Anspruches wurde ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 eingeführt.


Die Envidatec GmbH hat alle wesentlichen Schritte zur Umsetzung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 für dieses Unternehmen realisiert. Die wesentlichen Tätigkeiten waren:

 

  • Unterstützung bei der Festlegung der Energiepolitik und der Energieziele
  • Aufstellung von Projektplänen, Ressourcenplänen und Zeitplänen
  • Analyse der EnMS-relevanten Funktionen, Verbraucher und Energieströme
  • Erstellen des Energiemanagementhandbuches und der Verfahrensanweisungen
  • Entwicklung individueller Energie-Kennzahlen
  • Durchführung von Energieeffizienz-Analyse
  • Erstellung eines Messstellenkonzeptes
  • Vorbereitung für die Einführung eines Energiedaten-Monitoringsystems
  • Schulungen der beteiligten Mitarbeiter
  • Entwicklung individueller Energieauswertungen und spezifischer Energiereporte
  • Durchführung von internen Audits und Abstimmung mit der Führungsebene
  • Begleitung bei den Management Reviews
  • Unterstützung beim kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Begleitung bei der Zertifizierung
  • Kontinuierliche Betreuung

Boizenburg Fliesen GmbH


Boizenburg Fliesen ist eines der führenden Unternehmen im nationalen und internationalen Fliesenhandel. Seit mehr als 100 Jahren ist die Firma in Boizenburg an der Elbe beheimatet. Durch stetige Innovation, langjähriges Know-how und erstklassige Qualität verbunden mit einem ausgeprägten Service-Verständnis haben sich die Boizenburg Fliesen zu einem der modernsten und führenden Fliesenproduzenten in Europa entwickelt.Die ständige Weiterentwicklung der Technologien und der Ausbau des Sortiments in den Bereichen Wohn- und Architekturkeramik machen die Boizenburg Fliesen zu dem Top-Partner im Keramikgeschäft. Die Boizenburg Fliesen GmbH verfügt über hochmoderne Produktionshallen mit 10 Glasurlinien, 5 Brennöfen, 10 Pressen, 2 Contimühlen, ein Dekorwerk mit eigener Presse und zwei weiteren Öfen, vier Labore (chemisches Labor, Wand- und Bodenlabor, Labore für Erzeugnis- und Dekorentwicklung), vervollständigt durch ein automatisiertes Logistikzentrum, ein sensorgesteuertes Transportsystem und ein Hochregallager mit vollautomatischem Arbeitsbetrieb. Die Fliesenherstellung ist ein sehr energieintensiver Prozess daher ist die Energieeffizienz ein wichtiger Kennwert des Unternehmens. Boizenburg Fliesen hat das erklärte Ziel, im Bereich Energieeffizienz einen Spitzenplatz in der Branche einzunehmen. Zur Erreichung dieses Zieles wurde ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 eingeführt.


Die Envidatec GmbH hat alle wesentlichen Schritte zur Umsetzung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 für dieses Unternehmen realisiert. Die wesentlichen Tätigkeiten waren:

 

  • Unterstützung bei der Festlegung der Energiepolitik und der Energieziele
  • Aufstellung von Projektplänen, Ressourcenplänen und Zeitplänen
  • Analyse der EnMS-relevanten Funktionen, Verbraucher und Energieströme
  • Erstellen des Energiemanagementhandbuches und der Verfahrensanweisungen
  • Entwicklung individueller Energie-Kennzahlen
  • Durchführung von Energieeffizienz-Analyse
  • Erstellung eines Messstellenkonzeptes
  • Vorbereitung für die Einführung eines Energiedaten-Monitoringsystems
  • Schulungen der beteiligten Mitarbeiter
  • Entwicklung individueller Energieauswertungen und spezifischer Energiereporte
  • Durchführung von internen Audits und Abstimmung mit der Führungsebene
  • Begleitung bei den Management Reviews
  • Unterstützung beim kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Begleitung bei der Zertifizierung